Niederschrift über die Jahreshauptversammlung des Vereins TuS 1947 Radis e.V.

 

 

Versammlungszeit: Freitag, d. 21.12.2018, 18:30 Uhr

Versammlungsort: Gaststätte „Zum wilden Mann“, Straße des Friedens 20; 06901 Kemberg

Anwesend: 21 Mitglieder

20 Mitglieder mit Stimmrecht, 1 Elternteil ohne Stimmrecht

Versammlungsleiter: Sepp Müller

Protokollführer: Janett Tukay

 

  1. Eröffnung der Versammlung durch den Vereinsvorsitzenden

  2. Wahl des Versammlungsleiters

  3. Feststellen der Stimmberechtigten/Beschlussfähigkeit

  4. Feststellung der Tagesordnung

  5. Rechenschaftsbericht der Organmitglieder und Kassenprüfer

  6. Beschlussfassung über die Entlastung des Vorstandes

  7. Neuwahl des Gesamtvorstandes mit

  • Abteilungs-/Gruppenleiter

  • Ehrenrat

  • Kassenprüfer

  1. Bestimmen der Beiträge für das neue Geschäftsjahr

  2. Genehmigung des Haushaltsvoranschlages unter Beschlussfassung über die Verwendung der aufgebrachten Finanzmittel

  3. Verschiedenes – Besondere Anlässe

 

Top 1:

Der Vereinsvorsitzende Wolfhard Mensch eröffnete um 18.30 Uhr die Jahreshauptversammlung, begrüßte die 20 erschienenen Mitglieder und 1 Elternteil

Top 2:

Zum Versammlungsleiter wurde Sepp Müller mit einer Stimmenthaltung gewählt.

Top 3:

Die Versammlung ist laut Satzung beschlussfähig. Es wurde festgestellt, dass die Tagesordnung bei der Einberufung der Versammlung mit angekündigt war.

Top 4:

Die Tagesordnung wurde durch den Versammlungsleiter verlesen und ohne Gegenstimme/Stimmenthaltung genehmigt.

Top 5:

Der erste Vorsitzende Wolfhard Mensch gab den Bericht über die geleistete Arbeit ab.

Er gab einen Überblick über die Entwicklung des Vereins .

Die Schatzmeisterin Janett Tukay verlas den Finanzbericht.

Der Abteilungsleiter Markus Verner gab einen Überblick über die Abteilung Handball.

Der Vertreter der Kassenprüfer Christian Rupprecht informierte über die erfolgten Kassenprüfungen am

10.08.2018 für den Zeitraum 01.11.2017-30.04.2018 und

19.11.2018 für den Zeitraum 01.05.2018-31.10.2018

Es wurden keine Mängel festgestellt, alle Belege sind nachvollziehbar und vollständig vorhanden.

In einer kurzen Diskussion nach den Rechenschaftsberichten wurden folgende Punkte angemerkt:

  • die zur Verfügung stehende Sporthalle in Radis ist oft in einem unsauberen Zustand

  • Rücksprache mit dem Schulleiter

  • Kontrolle durch E. Timmler

  • Führerschein für Torsten Baumbach über das Arbeitsamt (Antrag stellen)

Top 6:

Der Vorstand wurde einstimmig entlastet.

Top 7:

Die Neuwahl erfolgte offen in Einzelabstimmung für:

Vorstand:                     1. Vorsitzender                                    Wolfhard Mensch

                                     2. Vorsitzender                                    Matthias Fischer

                                     Schatzmeister                                     Janett Tukay

                                     Abteilungsleiter Handball                  Markus Verner

                                     Vertreter des Wirtschaftsbeirates    Eckhard Bähschnitt            einstimmig

Die Neuwahl erfolgte offen und in Blockabstimmung für:

Abteilungsleiter:         Floorball                                              Marcel Barthel

                                     Radsport                                              Simone Hildebrandt

                                     Volleyball                                             Achmed Kuschel

                                     Fussball                                               Steffen Meier                       einstimmig

Kassenprüfer:                                                                          Christian Rupprecht

                                                                                                  Edelgard Schmidt

                                                                                                  Andre Fedelinski                  einstimmig

Ehrenrat:                                                                                  Rudolf Breternitz

                                                                                                  Falk Seyler

                                                                                                  Hans-Jürgen Schmidt         einstimmig

Top 8:

Der Vorstand empfahl die Beiträge für das kommende Jahr unverändert zu lassen.

Die Beibehaltung der Mitgliedsbeiträge wurde einstimmig beschlossen.

Top 9:

Der Haushaltsvoranschlag für das Jahr 2019 wurde einstimmig genehmigt

Top 10:

- Der Termin für das Handballfest wurde festgelegt auf den 18./19.05.2019.

Durch Grit Winkler wurde angemerkt, dass an diesem Tag die Jugendweihe-Feiern für die Schulen in Gräfenhainichen stattfindet.

Eine endgültige Entscheidung über den Termin wird in der nächsten Vorstandssitzung getroffen.

- Der Zustand des Sportplatzes in Radis ist katastrophal. Die Zäune sind runter getreten.

Die Übungsleiter wurden angewiesen, die Kinder und Jugendlichen der Sportgruppen zu belehren, dass eine Benutzung des Sportplatzes nur mit Übungsleiter möglich ist.

- Torsten Tempelhof sprach eine mögliche Kassierung von Eintrittsgeld bei den Jugendspielen an.

Die E-Jugend macht von der Möglichkeit schon Gebrauch.

Die Kassierung erfolgt durch die Mannschaften und wird der jeweiligen Mannschaftskasse zugeführt.

Diese Möglichkeit steht jeder Jugendmannschaft frei.

-Falk Seyler merkte an, dass es für die D-Jugend so wenig Spiele gibt.

Dies liegt an der jeweiligen Meldung der Vereine und das es im Bereich der D-Jugend auch schon eine Sachsen-Anhalt-Liga gibt (betrifft 2 Vereine)

 

 

Der Versammlungsleiter sprach das Schlusswort und beendete die Versammlung um 19.40 Uhr